bartholomae-winter-i.jpg

Der Blautopf

Der Blautopf ist eine Karstquelle wie sie für den Jurabereich typisch ist. Der Name kommt vom dunkelblau erscheinendem Wasser.

blautopfquelle-in-essing_foto--tourismusverband-kelheim-2.jpg

Färbungsversuche beweisen es: In die Dolinen von Maierhofen fällt Wasser ein, durchfließt das Gestein und kommt an den Felsen des Altmühltalgrundes wieder zum Vorschein. Der so entstandene Blautopf hat seinen Namen wegen seiner schimmernden smaragdgrünen bis blauen Farbe erhalten.

Aufgrund der starken Zerklüftung des Gesteins kann das Oberflächenwasser schnell in den Grundwasserstrom vordringen. Zwar zeigen diese Quellen oft eine starke Schüttung, die Wasserqualität leidet jedoch unter der geringen Filterwirkung des Bodens. Das Wasser hat nahezu Trinkwasserqualität. Sie wurde ursprünglich für den Betrieb einer Mühle und später zur Stromerzeugung des Ortes genutzt.

Karte

Info-Adresse

Hotel - Gasthof Weihermühle
Weihermühle
93343 Altessing
Tel.: 09447/355
Fax: 09447/683
Loading...