fussgaengerbruecke-xxii.jpg

Holzbrücke Essing

Die ungewöhnliche Hängebrückenkonstruktion ist eine der längsten Holzbrücken Europas und überspannt den Main-Donau-Kanal.

Im Zuge der Kanalbauarbeiten wurde der bestehende Übergang zur südlichen Talseite unterbrochen - ein Ersatzübergang musste her. Für die Rhein-Main-Donau AG als Bauherrn stellte dies eine großer Herausforderung dar, sollte doch eine Brücke entstehen, die sich trotz ihrer fast 200 Meter Länge gut in die einzigartige Landschaft des Altmühltals einfügt.

Bauherr, Behörden und die Gemeinde entschieden sich schließlich für die ungewöhnliche Brückenkonstruktion des Architekten J. Dietrich. Die neuartige Brückenkonstruktion zeichnet sich besondere Leichtigkeit und eine geschwungene Linienführung aus. Nach siebenjähriger Planungs- und Entwicklungsarbeit und mit Hilfe von Ingenieurwissenschaft und moderner Holzbautechnologie konnte das ungewöhnliche Brückenbauwerk realisiert werden.

Hängebrücken haben Tradition in dieser Landschaft. Zur Römerzeit spannte sich eine große Seilhänge-
brücke über den Donaudurchbruch bei Weltenburg. Anders aber als bei einer solchen in sich völlig
flexiblen Konstruktion muss das relativ steife hölzerne Tragwerk der Essinger Brücke gegen Bruchlasten
aus Schwingungen gesichert werden. Hier ist vor allem die Schwingungsanregung aus seitlichen Wind
zu beherrschen. Die zur Ausführung gebrachte Konstruktion wurde in Windkanalversuchen am Modell
optimiert.

Abgeleitet vom uralten Prinzip der freihängenden Seilbrücke spannt sich ein Zugband aus 9 brettschicht-
verleimten Holzbalken über drei Pfeilerböcke zu den Brückenköpfen. Über dieses einer Seilzuglinie folgende Zugband werden die Brückenlasten zu 90 % in Form von Zugkräften abgetragen. Daraus resultiert der äußerst schlanke, nur 65 cm hohe Querschnitt. Biegebeanspruchte Träger über die gleiche Spannweite von rund 70 Meter im Hauptfeld müssten mehr als 6 Mal so hoch sein. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt 193 Meter, die lichte Breite der Gehbahn 3,20 Meter. Die Konstruktion ist für eine Verkehrslast von 500 kg pro m² ausgelegt.

fussgaengerbruecke-xxii.jpgfussgaengerbruecke-und-schiff-ii.jpgfussgaengerbruecke-x.jpgfussgaengerbruecke-xiii.jpg
Karte

Info-Adresse

Gemeinde Essing
Jörg Nowy
Marktplatz 1
93343 Essing
Tel.: 09447/920093
Fax: 09447/9911077
Loading...